News

08. Mai 2010

Premiere bei der Langen Nacht der Musik Yvonne Madrid im Gasteig

Am 8. Mai 2010 findet dieses Jahr das alljährliche Highlight der Musikmetropole München statt: Die Lange Nacht der Musik. Über die ganze Stadt verteilt, in Konzertsälen, Clubs, Lokalen, Museen, Theatern und vor allen Dingen im Gasteig gibt es ein buntes Programm musikalischer Leckerbissen.

 

Erstmals wird die Sopranistin Yvonne Madrid an dem Mega-Musikereignis in der Landeshauptstadt mitwirken. Mit ihrem neuen Programm „Verdi & Panini“ bietet sie Wohlklingendes in der Conviva Bar im Gasteig (20.00 Uhr, 22.00 Uhr und 24.00 Uhr, jeweils eine halbe Stunde lang).

Zu hören sind berühmte italienische Arien wie „Oh mio babbino caro“ aus Puccinis „Gianni Schicchi“, „Un bel di vedremo“ aus „Madame Butterfly“ vom gleichnamigen Komponisten, „Ah non credea“ aus Bellinis „La Sonnambula“ und viele mehr. Eine kleine Auswahl von beliebten Operettenmelodien so namhafter Komponisten wie Lehár, Künneke und Dostal stehen ebenso auf dem Programm der Künstlerin, die persönlich moderiert und die Gäste einführt in ihre Welt des Gesangs.

Yvonne Madrid gelingt es in ihren Liederabenden den Zauber der italienischen Oper für die Zuhörer greifbar zu machen. Die großen Gefühle der Protagonisten werden durch ihren Gesang und ihr schauspielerisches Talent spürbar und erlebbar. Ihre Stimme und ihre Bühnenpräsenz bewegen die Herzen des Publikums in London, Wien und München.

Madrid studierte Schauspiel und Gesang in München. Aufgrund ihrer fulminanten Stimmentwicklung wurden ihr bereits sehr früh professionelle Gesangsrollen angeboten. Nach einem kurzen Ausflug ins Musical-Fach (Hauptrolle in „Phantom der Oper“ und „Die Schöne und das Biest“) begann Yvonne Madrid ihre Stimme klassisch auszubilden und absolvierte erfolgreich namhafte Meisterklassen im italienischen Fach. Heute verfügt Frau Madrid über ein vielseitiges Rollen-Repertoire. Ihre Auftritte sind international gefragt.

Am 8. Mai 2010 wird sie musikalisch begleitet von der japanischen Pianistin Rume Urano. Urano studierte Komposition und Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Tokyo und weiterhin Liedgestaltung bei Erik Werba und Helmut Deutsch. Lehraufträge erhielt die Pianistin an den Musikhochschulen in München und Würzburg. Heute arbeitet Rume Urano mit vielen namhaften Sängern in Deutschland und wirkt als Jurorin von verschiedenen Internationalen Wettwerben.

Bei dem Programm „Verdi & Panini“ bieten die Gastronomen der Conviva Bar im Gasteig begleitend und passend zum Abend kulinarische Köstlichkeiten.

Weitere Informationen unter:
www.yvonnemadrid.com
www.gasteig.de
www.muenchner.de/Lange Nacht der Musik

Eintritt € 15,00 an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Pressekontakt: Angelika Schindel, Kommunikat!ion Agentur für Öffentlichkeitsarbeit,
a.schindel@gmx.de, 089-4107396

 
Impressum